• Kellerclearing Januar 2020

  • Das neue Jahr startet wieder mal mit einem Kellerclearing. Gestartet wurde mit einem Vergleich der beiden Weißburgunder GG von Salwey aus dem Jahr 2015. Beide präsentieren sich druckvoll, aber dennoch noch etwas unreif - hier ist noch weitere Lagerung angesagt. War bei der Probe vor Ort im Weingut fast schon zu befürchten, da sich die Weine dort massiv verschlossen gezeigt haben.

    Danach ging es an die Rotweine - eine bunte Mischung mit einem kleinen Schwerpunkt auf Portugal. Überrascht hat hier, dass der Quinta Do Crasto "Old Vines Reserva" schwächelte - eigentlich immer ein Kandidat für den ersten Platz zeigte er sich unharmonisch. Vielleicht haben wir ihn auf einem Tiefpunkt seiner Reife erwischt, werde ich im Auge behalten und den Wein zu einem späteren Zeitpunkt nochmal anstellen. Meine persönlichen Favoriten des Abends waren der "Quinta Dos Murcas" und der "antica terra", beide natürlich komplett unterschiedlich, aber in ihrer Art faszinierend.